Mobile: +43 (0) 650 587 8787 | E - Mail
Studio

Neuigkeiten

2016

Das Jahr 2016 stand im Zeichen vielfältiger Liveaktivitäten. Von Jänner bis März war ich als Sänger mit der Tourneeproduktion "Die Nacht der Musicals" in Österreich, Deutschland und der Schweiz unterwegs. Daneben fanden die Vorbereitungen für die diesjährige Live-Tourproduktion mit dem Nockalmquintett statt, bei dem ich seit April 2016 als Keyboarder tätig bin.
Es gab auch noch einige Gigs mit der Coverband "Herzkraft" und auch als Begleitband mit Harry Prünster.

Im Studio wurde gearbeitet für:

* Grünberger - Album "Zenit"
* Prattes Michael - Sprachlern-CDs
* Firma G-Tech - Bandrecordings für Musikbetten
* Die Nacht der Musicals
* Museum Joaneum - Audioguides
* Franz Wetzelberger - Concert for Orchestra and Electric Guitar
* Soundlarge - Werbeproduktion
* Helbling Verlag - 60 Jahre Lorenz Maierhofer , SATB und SAB recordings, Playway, etc.
* Museum Joaneum - Hirten und Krippenlieder
* Perfect Sound Studio
* District One
* Christian Maier - Backgroundchorproduktionen
* Jochen Schweizer - Werde Popstar !
* Manuel Spitzer Weihnachtsproduktion
* Herzkraft

* Link : "PW-Film Peppo Wagner - ORF/3sat Doku "Techno sapiens""


2015


* Nominierung - Amadeus Award 2015 - Best Engineered Album

Im Studio wurde gearbeitet für:

* Michael Prattes - Sprachlern-CDs
* G Tech - Musikbetten, Sprachaufnahmen
* Die Obersteirer
* Jimi D
* Berndt Luef
* Rexford
* The fabulous Hobdu
* Das Steirische Volksliedwerk - "Alle Jahre wieder ... Weihnachts-CD
* Sigfried - Drumrecordings
* PW-Film Peppo Wagner - ORF/3sat Doku "Digitale Nebenwirkungen"
* Christian Maier - Backgroundchorproduktionen
* Jochen Schweizer - Werde Popstar !
* Singkreis Seltenheim - 40 Jahre Seltenheimer Advent
* Herzkraft - "Bald ist Weihnacht"-CD

2014

* Wollsdorf Leder
* 4 planets "jazz meets pop" CD Produktion
* Carl Peyer - Singleproduktion
* Berndt Luef
* Scurdia -Markus Schirmer&Friends "Globalive"
* Sisters and One
* Jochen Schweizer - Werde Popstar !
* Musikcafe Prenner
* Helbling Verlag
* Michael Prattes - Sprachlern-CDs
* AVL Travel World
* Telefondesign

2013

Nach 4 monatigem Innenausbau befindet sich das Tonstudio Musicgarden ab Juli 2013 an der neuen Location.

* Saitenwexxl CD -Produktion
* WP Energie
* EHK Knittelfeld
* AVL Travel World
* Soundlarge Werbeproduktion
* Berndt Luef
* La Resistance CD Produktion
* Helbling Verlag
* Oliver Haidt
* Jochen Schweizer - Werde Popstar !
* Tierpark Mautern
* Michael Sommer CD Produktion
* Meki Mensch Youthical
* Kaktusblüten

2012

* Betty O "Steirerkren"
* Bigband Köflach CD Produktion
* Bavaria Film - Voice overs
* Escape CD recordings
* AVL Sprachaufnahmen
* Concept films "Viel lauter kann ich nicht schreien" Sounddesign, Mix
* Werbejingle McCain
* Marion Petric - Sounddesign

2011

* Tierpark Herberstein Sounddesign
* Scurdia Markus Schirmer&Friends "Live in der Oper"
* Steirerbluat Vocal recordings
* Saitenwexxl Single Produktion
* Alois Hochstrasser und Pannonische Philharmonie
* Mariazeller Advent CD Produktion
* AVL Sprachaufnahmen
* Soundlarge Jingleproduktion
* "Steht auf für den SK Sturm" mit Vollgas
* The ragged Reels
* Berndt Luef
* Mariagrüner Kindertheater "Knack die Nuss"
* Marion Petric
* Steirerbluat

Wie aus unseren Referenzen zu entnehmen waren wir seit Eröffnung des Studios an zahlreichen Produktionen beteiligt. ohne Anspruch auf Vollständigkeit....

und vorher

2010

* CD Produktionen für Vereinigte Bühnen Graz "In 80 Tagen um die Welt"
* Strohtroga "Frisch presst"
* Berndt Luef "Labyrinth"
* Mojitos
* Helbling Verlag

2009

* CD Produktionen für Vereinigte Bühnen Graz "Cinderella"
* Berndt Luef "City Walkers"
* Miss Criss
* Musicalakademie Graz
* Helbling Verlag
* etc.

2008

* CD Produktion Afroasiatisches Institut "Emergiendo"(Maria Amanda Rivas)
* CD Produktion "Grazer Spielmannszug"
* CD Produktion Berndt Luef "Voyage out"
* Vereinigte Bühnen Graz "Ikarus"
* etc.

2007

Ja es ist kaum zu glauben, 1997 -2007, wir feiern 10 Jahre "musicgarden".
Gerade fertiggestellt werden konnte die CD- Produktion mit Mauritio Nobili für das aktuelle Musical der Bühnen Graz "Ikarus".
Auch das Mariagrüner Kindertheater hat seine neueste CD Produktion "Meerjungfrau" mit Premiere am 4.November im Next Liberty soeben vollendet.
Im Oktober wurde auch noch der Mix für die im August aufgenommenen Tracks mit Berndt Luef finalisiert. Aufnahmen gab es auch noch im August und September mit "What four" und einigen neuen Chorstücken von Lorenz Maierhofer für den Helbling Verlag.
Schon im Jänner haben wir eine wunderschöne Chorproduktion "Between heaven and earth" mit Lorenz Maierhofer vollendet. Produktion für das Steirische Volksliedwerk "Achtung Staatsgrenze".
Im Augenblick wird gerade an ein paar Songs mit Lisa Valentin für ein spezielles Kinderprojekt mit Engelsliedern gearbeitet und in Planung bis Ende des Jahres ist auch noch die Fertigstellung einer Radioverpackung und einige weitere Musikproduktionen.

2006

Wieder ist ein Jahr ins Land gezogen und auch 2006 können wir auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken und sind uns sicher, das es auch im nächsten Jahr keine Zeit zum ausruhen geben wird.
2006 durften wir an folgenden Projekten arbeiten.
Eigenproduktionen mit KT Livery und Jero, Fertigstellung der CD der Steiner Sänger aus der Ramsau am Dachstein für das steirische Volksliedwerk, Background Vocalrecording für das aktuelle Album von Patrizio Buanne, Produktionen für den Helbling Verlag mit Lorenz Maierhofer, unter anderem für Simsalasing, MIP, Pamina und auch eine Sing Gymnastics CD.
Fertigstellung der Jubiläums CD von Karl Heinz Miklin „aniversario“, CD Produktion des aktuellen Kindermusicals der Bühnen Graz „Till Eulenspiegel“, CD Produktion des aktuellen Musicals des MKT Graz „Der Steirerjockl“. Des weiteren noch 2 Eigenproduktionen mit dem Electroacoustic-Worldmusicprojekt "Dancing Shiva" und der fantastischen Sängerin "Cordula van Ham". Studiorecordings für die JazzBigBand Graz.
Das 2.Album von Shiver "Herzlich Willkommen" wird produziert und bei EMI veröffentlicht.

2005

Das erste Album "Zwischen den Zeilen" mit den Ö3 Soundcheckgewinnern Shiver mit der erfolgreichen Single "Dieser Augenblick" (16 Wochen Top 40 Charts Austria) wird produziert. Für Sony Austria produzieren wir an einem Album mit der Künstlerin "Inez".
Des weiterern Arbeiten für das Steirische Volksliedwerk, Patrizio Buanne, Jugend am Werk, Edi Luis, Katja Krusche, Berndt Luef und den Helbling Verlag.

2004

Die Band Shiver, mit der wir seit einiger Zeit als Produzenten zusammenarbeiten, konnte den Sieg beim Hitradio Ö3 Soundcheck Spezial Band Contest 2004 für sich verbuchen. Dies führte zu einem Plattendeal mit EMI Austria und bereits am 13.Dezember ist die erste Single “Dieser Augenblick“ releast worden. Sie befindet sich bereits auf Airplay bei Ö3 und wir hoffen alle auf einen hohen Charteinstieg. Die beiden Produzenten Gottfried Schuster (Karmatraxx) und Kurt Strohmeier sind gerade dabei mit Shiver das erste Album zu produzieren.

Siegerband SHIVER aus Graz gewinnt Plattenvertrag mit EMI Music Austria beim Hitradio Ö3 Soundcheck Spezial Band Contest

SHIVER + EMI Music Austria und Robert Kratky nach der Vertragsunterzeichnung.


v.l.n.r.; Gottfried Schuster (Produzent,Musicgarden) Robert Kratky (Ö3) Albert Manzinger (MD EMI Music Austria);Kurt Srohmeier (Produzent, Musicgarden) Jockel Weichert (EMI);Roman Pachernegg;Andreas Gasser, Robert Schönhofer(Shiver); Tanja Jirovsky (EMI); Markus Zizek (Shiver); Dunja Stachl (EMI)

Der Hitradio Ö3 Soundcheck Spezial Band Contest:
320 Bands, über 2.000 Songs, mehr als 30.000 Votes im Finale, Siegerband aus Graz gewinnt Plattenvertrag mit EMI Music Austria .
Jetzt ist es soweit: Das Finale des Hitradio Ö3 Soundcheck Spezials 2004 Bandcontests ist zu Ende, die Sieger sind per SMS- und Online-Voting durch die Hörer von Hitradio Ö3 ermittelt worden.

Und was will Österreich im Radio hören und live auf den nächsten Ö3 Mountain Manias sehen? SHIVER aus Graz.

320 Bands bewarben sich seit dem 13. September 2004 online über die Ö3 Homepage. Der Siegerband winkte ein Plattenvertrag mit der Major-Plattenfirma EMI Music Austria und die Live-Performance auf allen Ö3 Mountain Manias und Beach Manias in 2005. Die jetzige Siegerband Shiver bewarb sich bereits am ersten Tag des Wettbewerbs.

Die Auswahl der Finalisten

Die Jury, bestehend aus den 12 Musikfachleuten Christina Stürmer, Rainhard Fendrich, Eberhardt Forcher (Ö3), Clemens Stadlbauer (Ö3), Flo Berger (Ö3), Martin Domkar (Ö3), Tobias Krause (ORF TV), Günter Löffelmann (ORF TV), Peter Rantasa (Mica), Werner Stranka (Beat4Feet), Albert Manzinger (EMI Music) und Jockel Weichert (EMI Music) wählten aus den 320 Bands und ihren über 2.000 Songs die 15 Besten aus, die dann ins Finale kamen. Die Bandbreite der Musikstile: eindeutiger Trend zu deutschsprachigen Texten

Der Musiktrend der Bands schlug eindeutige Signale: Ein starker Trend war deutschsprachige Musik - von „alternative“ angehauchter Gitarren-Popmusik a la Wir Sind Helden, Sportfreunde Stiller oder Silbermond bis zu deutschsprachigem Metal und Punk – ca. 50% aller Einsendungen waren deutschsprachig, sehr wenig davon im österreichischen Dialekt. Viele englisch singende Bands lieferten qualitativ sehr hochwertigen Gitarren-Rock-Pop a la Maroon5, Keane oder Coldplay. Des Weiteren fielen einige Bands auf, die durch Hip Hop- und Reggae-Einflüsse geprägt sind und natürlich waren auch Bands der härteren Gangart – sprich Metal – im Wettbewerb. Dementsprechend bunt gemischt ist auch das Finalistenfeld. Von deutschsprachigem Gitarrenpop über Reggae und Hip Hop bis hin zum Metal oder Alternative Pop.

Auffallend war das starke musikalische Talent aus dem Großraum Graz und aus dem Großraum Linz, Wien hatte kein überdurchschnittliches Gewicht bei den Einsendungen.
Das Finale: über 30.000 Votes per SMS – Sieger: Shiver aus Graz

Am 12. und 13. November 04 hatten alle durch die Jury ins Finale gewählte Bands die Chance, ihre Live-Qualitäten in der Szene Wien vor den Augen der Jury, vieler Produzenten, vieler Musikbranchenleute und ihren mitgebrachten Fans unter Beweis zu stellen. Am 15.11. startete dann auf der Ö3-Homepage sowie On Air die Finalphase. Per SMS konnte man sich 3 Codes bestellen mit denen man dann online seine Stimmen abgeben konnte. Mit diesem System war von vornherein Missbrauch und grobe Verfälschung des Votings zugunsten eines Finalisten ausgeschlossen. Am 25.11.2004 abends wurde das Voting mit über 30.000 Votes beendet.

Das Ergebnis: Shiver aus Graz holen sich den heiß begehrten Plattenvertrag mit EMI Music Austria und sind ab sofort die Ö3 Soundcheck Band 2005.

Wer sind die Sieger „Shiver“?
andreas gasser (gesang : gitarre)
robert w. schönhofer (gitarre : gesang)
roman pachernegg (bass)
markus zizek : ziz (schlagzeug)

Der Bandname
:: shiver I s. 1. splitter m, (bruch-)stück n, scherbe f, ::
das ist laut Langenscheidts großem Schulwörterbuch die nüchterne Definition jenes Wortes, das für die Band so viel mehr bedeutet. shiver steht für Musik, für Freundschaft, für unvergessliche Momente und für einen Traum. Auch wenn sie nur ein kleiner Splitter, ein winziges Bruchstück der riesigen Musikwelt sind, so hoffen sie trotzdem so hell zu glitzern, dass man ihnen einen Blick zuwirft...

Die Band selber sagt über „Musik“: "ein zauberhaftes Wort, das uns so viel bedeutet." Weil Musik berühren kann. Weil sie so viel mehr sagen kann. Weil man sie teilen kann. Weil sie Spaß macht. Aus diesen Gründen haben "Shiver" vor 5 Jahren begonnen Musik zu machen.
"Shiver": "Wir sind Freunde. Die Songs entstehen auf der akustischen Gitarre. Jedes Wort und jede Zeile stammt von uns. Jeder Satz ist so gemeint. Wir sind mit Herz und Seele mit unseren Liedern verbunden. Wir denken, das ist das einzige was zählt." Für Fans: Shiver sind schon morgen, Samstag, 27.11.04., ab 18 Uhr live am Ballhausplatz beim Coca Cola Truck Tour Kick Off Event in Wien zu hören.

Statements:
Albert Manzinger, Managing Director EMI Music Austria GesmbH
“Gerade in für den Musikmarkt schwierigen Zeiten ist es wichtig, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern eindeutige Zeichen in Richtung Talentförderung und lokalem Repertoireaufbau zu setzen. Wir wollen hier Impulse setzten und haben gemeinsam mit Hitradio Ö3 diese große Chance ergriffen, die noch nicht entdeckten Talente der österreichischen Musiklandschaft ans `Tageslicht’ zu befördern und einen Beitrag zu leisten, ihnen bei Ihrem Weg zu einer Karriere zu helfen. Wir waren selber sehr erstaunt, wie viel tolle Talente bisher im Verborgenen lagen und fühlen uns dadurch sehr motiviert, dem österreichischen Markt mit den jungen Künstlern einen neuen Kick zu geben. Ganz besonders stolz bin ich auf die Siegerband Shiver. Das sind wirklich außergewöhnliche Jungs, die den richtigen Drive haben, voll motiviert sind und tolle Songs mit großem Hitpotential schreiben. Dieser Band steht hoffentlich eine große Karriere bevor und man wird noch viel von ihnen hören. Wir möchten auch noch zwei weitere der Bands aus dem Finale unter Vertrag nehmen. Die Entscheidung ist nicht leicht bei so viel Talent und Können. Wir werden uns in den nächsten zwei Wochen festlegen und dann bekannt geben, für wen wir uns entschieden haben. Ich möchte an dieser Stelle auch Ö3, der Jury und der Mica danken für die reibungslose, professionelle und tolle Umsetzung dieser einzigartigen Aktion für österreichische Musik.“

Ö3 Chef Georg Spatt:
"Hitradio Ö3 ist die mediale Plattform für Popmusik aus Österreich, das haben wir immer betont und mit dem Projekt Ö3 Soundcheck Spezial, bei dem sich über 320 Bands beworben haben, auch umgesetzt. Das Potential, dass sich hier zeigt, ist derartig reich und vielfältig, dass wir über eine Fortsetzung des Projekts Soundcheck spezial nachdenken."

Was war noch in diesem Jahr?

Im Sommer nahmen Corry Gass, Brigitte Pollam und Kurt Strohmeier ein paar Chortracks für das am 28.Februar bei Universal London in England erscheinende Album von Patrizio Buane auf. Christian Wendt (Beefolk) steuerte auch noch einen Acoustic-Bass Track bei. Veröffentlichungstermin für Österreich ist zu Ostern geplant. Produziert wurde das Album von Christian Seitz . Im August wurden für die Eröffnungsfeier des „La Strada“ Festivals mit Franz Solar die für das Tangostück benötigten Playbacks erstellt. K.H.Miklin plant anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums mit dem Quinteto Argentina eine Live-DVD. Im Sommer begannen wir mit den ersten Mixes für dieses Projekt. Auch für Lorenz Maierhofer und den Helbling Verlag konnten wir wieder tätig werden. Es gab eine Reihe von Choraufnahmen und des weiteren die Produktion der CD zu Lilo’s Lesewelt 3. Das Steirische Volksliedwerk war zu Gast und plant einen Jodlerkurs auf CD zu veröffentlichen. Katja Krusche und Martin Veszelovic machten die ersten recordings für die im Frühjahr 2005 geplante CD. K.H.Kainz hat den Keuschlerblues. Laßt euch anstecken. Sehr empfehlenswert seine CD “Weststeirischer Keuschlerblues“, gemischt und gemastert im Tonstudio Musicgarden. Dieter Flechtenmacher und Kurt Strohmeier sind gemeinsam dabei Musik für Performance- u. Filmprojekte zu erarbeiten. Aktuell auch wurde soeben das neue Musical von Kindern für Kinder(und Erwachsene) für das MKT (Mariagrüner Kindertheater) (www.mkt.or.at) fertiggestellt. „Das Einhorn und der Zauberer“ hat am 9.Jänner im neu adaptierten Grazer Next Liberty Premiere. Die dazugehörige Musik stammt aus der Feder von Kurt Strohmeier, der Text von Maria Lemes-Rosanelli, Barbara Moser und Angelika Eisenköck.

2003

Die neue CD von Hokuskopus Musikus ist da !! Auf der „Flower Power Kindershow“ gibt es wieder ein lustiges Musik-Mitmach_Programm für kleine und große Kinder. Einen MP3- Zusammenschnitt gibt es hier zu hören. Erwerben können Sie die CD hier auf dieser Homepage unter dem Menü Bestellungen oder auch bei Cosmos, Kastner&Öhler und in der Spielzeugschachtel.
Das Mariagrüner Kinderteather (www.mkt.or.at) bringt zur Zeit das Musical „Der kleine Muck“ zur Aufführung, im Heimatsaal Graz, Paulustorgasse 13a. Es feiert damit sein 15-jähriges Bestehen und auch die aktuelle Produktion steht unter dem Motto „von Kindern für Kinder“. Termine sind der 28.,29.,Nov und der 3.,6.,7.,13.,14.,17.Dez jeweils um 16 Uhr. Die dazugehörige CD wurde in den vergangenen Monaten im Tonstudio Musicgarden produziert.
Corry Gass hat in den letzten Wochen Ihre neue CD „A present for you“ aufgenommen. Mit Crizzy Pischel (drums), Wuffi Abt (bass), Werner Radzik (piano), Rene’ De Martin (git).Hörbeispiele gibt es hier, Bestellung unter dem Menü Bestellungen.
Mit Carl Chris wird gerade der Titel „Jetzt und für immer“ produziert. Carl Chris wird damit im Februar 2004 Gast bei der Barbara Karlich Show sein.
Produktionen für den Helbling Verlag "Ethno Kanons", "Lilo's Lesewelt", "Body&Soul"

2002

Singleproduktion für Michael Stern. CD Produktionen mit Gerd Schullers "Attack", Berndt Luef "Jazztett Forum", Ivan's Party Breakers, Jugend am Werk, diverse Sprachaufnahmen, Webespots.

2001

Snail Mail - Wir sind die Müßiggänger, die Hängemattenhänger, wir sind nicht langsam, nein, wir brauchen einfach länger. Musikalisches Motto des Graz-Wiener Kollektives ist die Entspanntheit. Man zitiert alte Dub-Tracks, läßt Ethno-, Afro-, Asia-, Out-of-space Elemente einfließen, (gerührt, nicht geschüttelt), und serviert eine Mixtur für Kopf, Herz Bauch (geremixed auf für Bein) die durch die einprägsame Trompete ihre Eigenständigkeit erlangt.
Das erste Outcoming der "Schneckenpostler"auf der Compilation "Vienna Scientists III" avancierte zum veritablen "Hit". Nicht nur als Dauergast aufdem Heimatsender FM", sondern auch international wurde man hellhörig. So wurde der Track etwa in einer Sendung des san-francisco-based senders Radio Disturbance (die von 120 Stationen weltweit übernommen wird) zum besten Raggae-Tune des Sommers 2001 gekürt.( Gegen die Mitbewerber aus dem Mutterland). Weitere Releases auf Samplern folgten, und 2003 wird am ersten Album gebastelt.
Also aufgepaßt, oder, um in Snail Mail Diktion zu sprechen: Zurücklehnen und der Dinge harren, die da kommen.























Kontakt

 

Musicgarden - Das Tonstudio

Kudlergasse 8
8051 Graz

   mobile.: +43 (0)650 587 8787
   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Hier finden Sie uns



Location
Seit 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.
Informationen zum Umgang von Musicgarden mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok